Grafikelement: Rahmen für den Seitentitel
Grüne Niederzier 
Grafikelement: Rahmen für den Seitentitel
Bild: Logo von B/90 Die Grünen

Ausbau der offenen Ganztagsschule

Wir Grünen haben lange darauf hingearbeitet, Ganztagsschulen einzurichten. Es ist bereits einiges erreicht worden, um den Kindern das gemeinschaftliche Lernen und Miteinander auch über die Mittagspause hinaus zu ermöglichen. Inzwischen beteiligen sich fast 100 Kinder der Grundschulen in Niederzier, Ellen und Huchem-Stammeln. Mehr Raum und Zeit für gemeinsames Lernen und Leben in der Schule tut Kindern gut und fördert vor allem auch Kindern, die zuhause wenig Unterstützung erfahren. Deshalb muss die offene Ganztagsschule weiter ausgebaut und qualitativ verbessert werden. Es muss ein kommunalpolitisches Ziel sein, zukünftig auf die Elternbeiträge in der offenen Ganztagsschule zu verzichten. Die qualitative Verbesserung der offenen Ganztagsgrundschulen und der zügige Ausbau von Ganztagsangeboten in den weiterführenden Schulen sind wichtige Aufgaben für die nahe Zukunft. Ein warmes Mittagessen, an dem alle Kinder und Jugendlichen teilnehmen können, muss zu einer Selbstverständlichkeit an allen Schulen werden.
Dem Wunsch vieler Eltern nach einer längeren gemeinsamen Beschulung aller Kinder muss entsprochen werden. Immer weiter zunehmenden Schulstress durch das „Turboabi“ nach zwölf Schuljahren wollen viele Eltern für ihre Kinder nicht mehr. Daher müssen wir die Schullandschaft der Nachfrage entsprechend anpassen. Ein Blick nach Skandinavien zeigt, dass der Wunsch nach längerem, gemeinsamem Lernen absolut berechtigt ist. In Finnland und Schweden hat sich gezeigt, dass die Schüler in den Gemeinschaftsschulen mehr Lernerfolge erleben und auch davon profitieren, wenn wirklich alle Kinder zusammen an einem Strang ziehen – das beinhaltet auch die Integration von Schülern mit Behinderung.

Wir wollen gleiche Bildungschancen für alle schaffen:
  • durch Angebote von Ganztagsbetreuung und Hausaufgabenhilfe dem Bedarf entsprechend.
  • durch Gründung einer neuen Schule mit gemeinsamer ganztägiger Beschulung aller Kinder, orientiert am kandinavischen Schulsystem.
  • durch musikalische Zusatzangebote, die es jeder Schülerin/jedem Schüler ermöglichen, ein Instrument zu erlernen. Daher wollen wir unsere Musikschule personell stärken.
  • durch erweiterte Angebote der Volkshochschule zum Erreichen von Schulabschlüssen
-
Zoom

Zoom

Zoom

-