Grafikelement: Rahmen für den Seitentitel
Grüne Niederzier 
Grafikelement: Rahmen für den Seitentitel
Bild: Logo von B/90 Die Grünen

Keine Bandstraße durch die Gemeinde!

Niederzier soll nicht geteilt werden.
Nach dem Unglück von Nachterstedt, bei dem durch einen gewaltigen Erdrutsch Häuser und Strassen in einen Tagebau-Restsee gerissen wurden, ist auch im Kreis Düren die Diskussion um den Inde-See neu entfacht worden.
Natürlich müssen die Ursachen der Katastrophe genau erforscht werden, natürlich müssen alle erdenklichen Vorkehrungen getroffen werden, damit hier so etwas nicht passieren kann. (Dazu könnten die Gelder verwendet werden, die durch den Fortfall der Bandstrasse eingespart würden.)
Allerdings sind hier die Voraussetzungen andere. Die Ortschaften um den geplanten See liegen nicht wie in Nachterstedt auf einer aufgeschütteten Halde, die wohl nicht einmal ausreichend verdichtet war (siehe Spiegelbericht), sondern auf natürlich gewachsenem Boden. Es gibt auch hier keine unterirdischen Stollen wie in der Lausitz.
Zudem hat es dort immer wieder Rutschungen gegeben, ohne dass die notwendigen Konsequenzen gezogen worden wären.
Ein See würde sowohl Arbeitsplätze schaffen, als auch der Naherholung dienen, die die Bürger dieser Gegend durch die ständigen Belastungen durch Tagebaue verdient hätten.
Eine 100m breite Riesenschneise, wie sie durch die Bandstrasse verursacht würde, und die die Ortschaft Hambach für Jahrzehnte vom Rest der Gemeinde abschneiden würde, brächte meines Erachtens keinerlei Vorteile. Die Hambacher sind jahrzehntelang durch den vom Tagebau verursachten Staub und Lärm überverhältnismäßig belastet worden. Die zusätzliche Belastung durch Lärm und Staub von der Bandstraße ist nicht auch noch hinzunehmen.
Stattdessen wäre es viel sinnvoller, die durch den Inde-See verlorenen Ackerflächen durch eine Verkleinerung des geplanten Hambacher Sees auszugleichen und diesen damit auf ein erträgliches Maß zu reduzieren.
Daher fordern die Niederzierer Grünen: KEINE BANDSTRASSE MITTEN DURCH DIE GEMEINDE!!!
-
Rosi Schröder
Rosi Schröder Zoom

-