Grafikelement: Rahmen für den Seitentitel
Grüne Niederzier 
Grafikelement: Rahmen für den Seitentitel
Bild: Logo von B/90 Die Grünen

Kein Krach durch Kartbahn an Sophienhöhe!

Bei der Planung des Tagebaus Hambach wurde die Rekultivierung der Sophienhöhe als Ersatz für den abgebaggerten Hambacher Wald geplant. Sie soll zwar als Naherholungsgebiet dienen, aber die Tier- und Pflanzenwelt ungehindert entwickeln können.

Neben den Plänen zu Bergwelt soll fast unbemerkt von der Öffentlichkeit nach den Vorschlägen von RWE Power die Kartbahn „Erftlandring“ von Manheim an den nordöstlichen Fuß der Sophienhöhe umgesiedelt werden. Wegen der sich zwangsläufig ergebenden Lärmbelastung für Mensch und Umwelt sind die Niederzierer Grünen entschieden gegen dieses Projekt.

Niederzier selbst wäre von solch einer Kartbahn-Ansiedlung nicht unmittelbar betroffen. Denn sie läge auf der „anderen“ Seite der Sophienhöhe, in Sichtweite zu den Ortschaften Rödingen, Höllen, Bettenhoven, Oberembt und Elsdorf. Der Protest gegen diese Umsiedlungspläne wird in diesen Ortschaften daher immer lauter.

Zu wenig thematisiert wurden bislang die negativen Folgen für die Sophienhöhe selbst, die als Ersatz für den verloren gegangenen Hambacher Forst anzusehen ist und die bereits heute für verschiedene Formen des sanften Tourismus steht. Gerade am Beispiel der Sophienhöhe verweist RWE stets zu Recht darauf, wie stark sich das Unternehmen für die Umwelt einsetzt. Mit einer riesigen, ständig Lärm produzierenden Kartbahn am Fuß der Sophienhöhe würde dieses friedliche Naherholungsgebiet ein jähes Ende finden. Dabei ist es für die Frage der Lärmbelastung ziemlich unerheblich, ob das endgültige Zielgebiet jetzt schon metergenau festliegt – jedenfalls im Bereich des ehemaligen Baggermontageplatzes soll es liegen, angrenzend an das Motocross-Areal des MSC Kleinhau, und es soll ca. 18 ha betragen. Das entspricht einer Fläche von 180m x 1000m!
Aufgrund der Topographie der neu geschaffenen Sophienhöhe ergibt sich dann, dass der Schall wie in einem Amphitheater bis in große Höhen gelangt, bis in den Bereich, der bis jetzt noch gar nicht offiziell von RWE frei gegeben ist. Dabei sind nicht die absoluten Dezibel-Werte allein entscheidend. Was an solch einer Kartbahn besonders nervt, ist vielmehr der ständig an- und abschwellende Motorenlärm - und das an sechs Tagen pro Woche!

Die Schallemission kann gut am Erftlandring bei Manheim zu studiert werden. Diese Kartbahn befindet sich aber ganz im Gegensatz zur Sophienhöhe in einer ehemaligen Kiesgrube. Das bringt den großen Vorteil mit sich, dass der Schall wirkungsvoll von den bewaldeten Wänden absorbiert bzw. nach oben abgestrahlt wird, dorthin, wo niemand gestört wird. Außerhalb des Kartbahngeländes wird der Motorenlärm auf diese Weise schon nach kurzer Distanz (100 m) kaum noch als störend empfunden, insbesondere nicht im angrenzenden Wald.

Welche massiven Konsequenzen eine Kartbahn-Ansiedlung an der Sophienhöhe hätte, ist inzwischen auch von der Kölner Bezirksregierung klar erkannt worden. Mit einer allein von der Gemeinde Niederzier vorgenommenen Flächennutzungsplanänderung ist es also nicht getan. Als „raumbedeutsames Vorhaben“ wird vielmehr eine Änderung des Regionalplans erforderlich, womit der Regionalrat einzubeziehen ist. Das Begutachten der von RWE Power beizubringenden Dokumente verzögert jetzt den ursprünglichen Zeitplan. Die Kartbahn Gefahr ist damit aber keinesfalls gebannt.
Darum ergibt sich als Fazit:
Aus Vernunftgründen ist eine Kartbahn am Fuß der Sophienhöhe abzulehnen! Die Sophienhöhe muss weiterhin Naherholungsgebiet für ALLE bleiben!
Dr. Arnulf Schultz –

Unterstützen Sie bitte den Erhalt der Sophienhöhe als Schutzraum für die Natur und unterschreiben Sie – unabhängig von Ihrer politischen Einstellung - die folgende Online-Petition
an den NRW-Umweltminister J. Remmel, den Regionalrat, die Bürgermeister von Niederzier, Elsdorf und Titz sowie an
den Landrat des Kreises Düren, um den Kartbahn-Plänen eine Absage zu erteilen.
Sie erreichen die Resolution unter:
Petitionslink: http://www.change.org/p/kartbahn-sophienhöhe-verhindern/u/538603c765f54b392c012280?recruiter=false&utm_source=share_update&utm_medium=email&utm_campaign=mailto_link_mobile
-
Zoom

Zoom

-